Arbeits- & Organisationspsychologie

Das Thema psychische Gesundheit bei der Arbeit hat in den letzten Jahren merklich an Bedeutung zugenommen und seit 2013 sogar zu einer gesetzlichen Verpflichtung, zur Ermittlung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz geführt. Ein Grund dafür sind vermutlich die rasant steigenden Fehlzeiten und Frühberentungen von Arbeitnehmern aufgrund psychischer Erkrankungen.

Weiterhin stellen auch die stetig steigenden Anforderungen unserer modernen Arbeitswelt - wie beispielsweise Arbeitsverdichtung, Digitalisierung der Arbeitsprozesse, zeitliche Flexibilität und Mobilität - nicht nur Unternehmen, sondern auch die betroffenen Mitarbeiter vor neue Herausforderungen. Wenngleich viele dieser Entwicklungen maßgeblich zu dem Erfolg eines Unternehmens beitragen, so können diese auch zu einer Überforderung der Mitarbeiter führen und damit einen negativen Einfluss auf deren Gesundheit und psychisches Wohlbefinden haben.

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit Ihnen, Arbeitsbedingungen zu optimieren und Sie dabei zu unterstützen, die unvermeidbaren, alltäglichen Herausforderungen und Belastungen bestmöglich zu bewältigen – ohne dabei die psychische Gesundheit Ihrer Mitarbeiter zu gefährden.

 

Unser  Ansatz

Seit mehreren Jahren sind unsere Psychologinnen im Bereich der Arbeit- und Organisationspsychologie tätig und runden damit unseren ganzheitlichen Ansatz zur betrieblichen Gesundheitsförderung ab. Wir beraten und unterstützen Sie als Unternehmen vor allem dabei, die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu fördern und das Wohlbefinden und die Zufriedenheit am Arbeitsplatz zu erhöhen. Dabei integrieren sie Ansätze und Methoden  der Arbeits- & Organisationspsychologie, der Klinischen Psychologie sowie des Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Zur Sicherung unserer Arbeitsqualität nehmen unsere Psychologinnen regelmäßig an Fort- & und Weiterbildungen teil und berücksichtigen stets die aktuellsten Empfehlungen und Richtlininien des Arbeits- & Gesundheitsschutzes.

 

Psychische Gesundheit - Integration in Ihr Betriebliches Gesundheitsmanagement

Selbstverständlich tickt jedes Unternehmen ein wenig anders und verfolgt seine eigenen Ziele und Strategien - auch bei der Gesundheitsförderung der Mitarbeiter. Wir unterstützen Sie dabei das Thema "Psychische Gesundheit" nicht nur zu einem weiteren Element Ihres Betrieblichen Gesundheitsmanagements zu machen, sondern dieses Thema auch zielgerichtet zu integrieren und bereits vorhandene Ressourcen sinnvoll zu nutzen. Dadurch sparen Sie nicht nur Kosten und Zeit, Sie erhöhen auch die Wirksamkeit von Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit.

Unsere Leistungen:

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung - von der Pflicht zur Kür

Förderung der psychischen Gesundheit Ihrer Mitarbeiter

 

Bei Fragen:

Barbara Knörlein
09131 97 79 58 - 12
b.knoerlein@carl-korth-institut.de