Schulungsdetails

Ausbildung zum betrieblichen psychologischen Erstbetreuer

Kursnummer: PY-209-Mrz-19

Wer kann Erstbetreuer werden?

Betriebliche psychologische Erstbetreuer sind speziell ausgebildete kollegiale Ansprechpartner, die in schweren Belastungssituationen kompetente Unterstützung bieten.

Grundsätzlich kann jeder Mitarbeiter sich zum betrieblichen psychologischen Ersthelfer ausbilden lassen. Sie sollten jedoch eine stabile Persönlichkeit, Kommunikationsfähigkeiten sowie Einfühlungsvermögen mitbringen.

Inhalte

 

 

Im Rahmen der Ausbildung werden die Teilnehmer befähigt, im Krisen-fall angemessene psychische Erste Hilfe zu leisten.

- Grundlagen der betrieblichen psychologischen Erstbetreuung

- Vorgehen im Umgang mit Betroffenen

- Psychohygiene – die eigene Rolle als Ersthelfer

- Die Versorgungskette – Weitervermittlung in professionelle Hilfe

- Betriebliche Versorgungskonzepte

- Rechtliche Grundlagen

     

Wir bieten ein kompaktes und zugleich anwendungsorientiertes Ausbildungsseminar für den betrieblichen psychologischen Erstbetreuer an.

Hier geht es zum Flyer.

Status 8 Freie Plätze
Datum Mittwoch, 20. März 2019  -  Donnerstag, 21. März 2019
Ort

Hotel Aurora, Im Gewerbepark 24, 91093 Heßdorf

Referent(in) Schreiber, Sofie
Kosten 390,00 € inkl. MwSt. u. Verpflegung/Person

Anmeldeformular


















Was ist die Summe aus 8 und 7?

Zurück