Schulungsdetails

Webinar Gefährdungsbeurteilung in Eigenregie

Kursnummer: PSY-Web-GB-Ei-21-05-21

Die Gefährdungsbeurteilung nach dem Arbeitsschutzgesetz beinhaltet neben sicherheitstechnischen und medizinischen Themen seit 2013 auch psychische Belastungen. Mit der Beurteilung dieses Bereiches wird den Unternehmen eine neue Aufgabe übertragen, welche die Verantwortlichen oft vor Herausforderungen stellt. Das Carl-Korth-Institut unterstützt bei der Umsetzung mit arbeitspsychologischen Experten. Diese Unterstützung ist jedoch mit Kosten verbunden, die je nach Unternehmen und Finanzlage nicht immer getragen werden können.

Um Ihnen dennoch bei dem Thema zur Seite zu stehen bietet das Carl-Korth-Institut eine kostengünstige Alternative an, welche Sie bei einer eigenständigen Durchführung unterstützt und durch eine professionelle Anleitung den Aufwand weitestgehend geringhält. Sie erhalten von uns ein Arbeitspaket, welches die gesetzlichen Vorgaben erfüllt (Anerkennung durch die Aufsichtsbehörden) und gleichzeitig eine ökonomische Handhabung gewährleistet.


Zusätzlich zu unseren Arbeitspaketen können Sie auch verschiedene Einstiegshilfen in Anspruch nehmen, welche Sie an das Thema „psychische Gefährdungsbeurteilung“ heranführen. Auch ein Support durch unsere Experten steht Ihnen zur Verfügung.   

Status 20 Freie Plätze
Datum Freitag, 21. Mai 2021 / 10:00 - 12:00 Uhr
Ort

TeamViewer Online-Meeting

Referent(in) Kopp, Lorenz
Kosten 115,00 € exkl. MwSt. €

Anmeldeformular


















Was ist die Summe aus 6 und 9?

Zurück

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Statistiken

Statistik-Cookies erlauben das Erfassen anonymer Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen. Sie helfen uns dabei, Ihr Nutzererlebnis und unsere Inhalte zu verbessern.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen