Schulungsdetails

Gesund Führen - belastete Mitarbeiter erkennen und unterstützen

Kursnummer: PY-200

Psychische Gesundheit nimmt eine immer wichtigere Rolle in der Arbeitswelt ein. Durch einen konstruktiven und gesundheitsförderlichen Umgang mit überlasteten Mitarbeitern können Ausfallzeiten reduziert und die Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiter gefördert werden.

Im Rahmen dieser Veranstaltung informieren wir über Chancen und Grenzen der betrieblichen Förderung psychischer Gesundheit.         
Darüber hinaus zeigen wir anhand von Handlungshilfen und Übungen, z.B. zum Thema Gesprächsführung, Möglichkeiten auf, wie Mitarbeiter mit erhöhten psychischen Belastungen erkannt und unterstützt werden können.

Das ganztägige Praxisseminar, das sich vor allem an Führungskräfte richtet, legt einen weiteren Schwerpunkt auf die gesundheitsförderliche Führung von Mitarbeitern und bietet die Möglichkeit, eigene Fälle einzubringen und bei der Lösungsfindung von den Erfahrungen der anderen Teilnehmer zu profitieren.

Zielgruppe

Führungskräfte, Mitarbeiter mit Führungsaufgaben, Mitarbeitervertreter Personalreferenten

Inhalte

 

  • Relevanz psychischer Erkrankungen im Arbeitskontext

  • Psychisch überlastete Mitarbeiter erkennen und unterstützen

  • Innerbetriebliche Möglichkeiten und Grenzen bei der Förderung psychischer Gesundheit

  • Gesund führen und ressourcenorientiert unterstützen

  • Gesprächsführung durch Praxisübungen

  • Praxisbeispiele und kollegiale Fallberatung

Hier geht es zum Flyer.

Referent(in) Tafouit, Anette
Kosten 790,00 € zzgl. 19 % MwSt.

Es sind leider keine Plätze für dieses Seminar mehr verfügbar.