Schulungsdetails

Adaptives Stressbewältigungstraining

Kursnummer: PY-215-09-10-19

An diesem Tag werden von insegesamt 4 Modulen die beiden Basismodule des Stressbewältigungstraining durchgeführt.

In Basis-Modul 1 sollen die Teilnehmer die Mechanismen der allgemeinen und persönlichen Stressreaktion verstehen lernen, ihre eigenen stressverstärkenden Gedanken und Verhaltensmuster identifizieren und individuelle Methoden zur Stressreduktion entwickeln sowie anwenden.

In Basis-Modul 2 liegt der Fokus auf Stressbewältigung. Dabei werden sowohl lösungs- als auch emotionsorientierte Bewältigungsstrategien aufgezeigt und erprobt. Es werden z.B. Problemlösetechniken sowie anerkannte Entspannungs- und Achtsamkeitstechniken vorgestellt und ausprobiert, die gut in den Arbeitsalltag integrierbar sind.

Die beiden Erweiterungsmodule Stärkung der Selbstwirksamkeit und Selbst- und Zeitmanagement werden jeweils seperat als Ganztags-Seminar angeboten, können jedoch auch einzeln gebucht werden.

Basis-Modul 1: Stressoren und Stressreaktionen verstehen und erkennen

  • Das persönliche Stressprofil entwickeln
  • Stressfördernde Denk- und Verhaltensmuster hinterfragen und verändern

Basis-Modul 2: Stressbewältigung und Stressreduktion

  • Kennenlernen lösungs- und emotionsorientierter Methoden zur Stressreduktion
  • Anwendung kurzfristiger Stressbewältigungsstrategien

 

Hier geht es zum Flyer.

Status 12 Freie Plätze
Datum Mittwoch, 09. Oktober 2019 / 11:00 - 18:30 Uhr
Ort

Erlangen

Referent(in) ,
Kosten 650,00 € zzgl. 19 % MwSt.

Zurück

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Statistiken

Statistik-Cookies erlauben das Erfassen anonymer Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen. Sie helfen uns dabei, Ihr Nutzererlebnis und unsere Inhalte zu verbessern.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen